Fahrschule VOSS
Fahrschule VOSS 

Wissenswertes rund um den Führerschein

Ablauf

Der Weg zu Deinem Führerschein

1. Anmeldung zur Fahrschule bei uns
2. Sehtest, "Erste Hilfe"-Ausbildung (kann auch vor der Ausbildung absolviert werden)
3. theoretischer Unterricht
4. praktischer Unterricht (Beginn schon während der Theorie möglich)
5. Theorieprüfung
6. Praktische Prüfung

Fahrschulwechsel

Wenn Sie die Fahrschule wechseln möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • In der "alten" Fahrschule schriftlich oder mündlich kündigen.
     
  • Über noch anfallende Kosten informieren und gegebenenfalls um Beratung bitten.
     
  • In der neuen Fahrschule anmelden.
     
  • Aufklärung, warum es sich lohnt, die Fahrschule zu wechseln.
     
  • Eine Ummeldung bei der Führerscheinstelle ist nicht notwendig, dies erledigt die Fahrschule für Sie.

Die EU-Führerscheinklassen

Hier erfahren Sie, was sich genau hinter den einzelnen Führerscheinklassen verbirgt.

Der EU-Führerschein

So sieht er aus, der EU-Führerschein, das Plastikkärtchen und hier werden auch allen kleinen Symbolchen und sonst. Krümelchen darauf erklärt - für die, die es interessiert...

Besitzstand

Die Gültigkeit des Führerscheins, der ab dem 19. Januar 2013 erteilt wird ist jetzt auf
15 Jahre begrenzt, danach ist eine Neuausstellung erforder-
lich. Die Fahrerlaubnis bleibt aber gültig - es ist keine neue

Prüfung zu absolvieren.

Vor dem 19. Januar 2013 ausgestellte Führerscheine müssen bis spätestens 19. Januar 2033 umgetauscht werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule VOSS, Inhaber Steffen Porst